SCHWABENREPROPARS PRO TOTONEUER KUNSTVERLAGMEINPROOF.DENEUER SPORTVERLAG
 

der ahmann
Beach-Volleyball-Taktik
für Gewinner


Autor: Jörg Ahmann

ISBN 978-3-938023-00-6

Deutsch, 2017, vollständig überarbeitete Neuauflage
Softcover, 160 Seiten

17 x 24 cm, farbig,
241 Bilder und Grafiken

Erscheinungstermin:
29.04.2017

EUR 19,50

Inhalt Kapitel Beispielseiten Rezensionen Bestellen

 

der ahmann

Beach-Volleyball-Taktik für Gewinner

Autor: Jörg Ahmann

 

EUR 19,50

 

Kapitelübersicht:

 

Vorbemerkungen

Verwendete Symbolik

Vorwort zur 2. Auflage

Wie wichtig ist Taktik beim Beach-Volleyball?

Die Auswirkungen der Regeländerungen

 

Individualtaktische Überlegungen zu den Grundtechniken

AUFSCHLAG: DAS SPIEL IN DIE RICHTIGE BAHN LENKEN

- Nutze die Zeit

- Aufschlagtechniken richtig einsetzen

- Der Sprungaufschlag

- Der Flatter- bzw. Sprungflatteraufschlag: Voll im Trend

- Taktische Aufschläge: Mal lang, mal kurz

- Sunserve

- Wie hoch soll das Risiko sein?

- Die 10 goldenen Regeln zur Aufschlagtaktik

ANNAHME: DER ERSTE SCHRITT ZUM SICHEREN SIDEOUT

- Individualtaktik: Auf alles gefasst sein

- Die 10 goldenen Regeln zur Annahmetaktik

ZUSPIEL: DER KLEINE UNTERSCHIED

- Pritschen oder baggern: Nicht nur eine Frage der Technik

- Vor dem Zuspiel: Den perfekten Ausgangspunkt finden

- Nach dem Zuspiel: Richtig rufen, sichern oder retten

- Die 10 goldenen Regeln fürs Zuspiel

ANGRIFF: DAS ERGEBNIS ZÄHLT

- Anlaufgestaltung: Den richtigen Rhythmus finden

- Angriffstechniken: Hart oder ganz hart?

- Angriffstaktik: Den Gegner fest im Blick

- Jeden Ball angreifen

- Die 10 goldenen Regeln für den Angriff

BLOCK: HÖHE ALLEIN REICHT NICHT

- Blocken oder nicht? Das ist hier die Frage

- Sich vom Block zurückziehen: Rechtzeitig stehen

- Ausgangsposition im Block: Den Ball in Griffweite

- Blocken gegen harte Angriffsschläge: Schnell und rüber

- Shotblocks: Spät und hoch

- Der Joust: Das Duell am Netz

- Nach dem Block

- Individualtaktik des Blockspielers

- Die 10 goldenen Regeln für den Block

ABWEHR: NICHTS IST UNMÖGLICH

- "Antizipation" heißt das Zauberwort

- Ausgangsposition: Zu allem bereit

- Verstecken spielen

- Täuschen

- Starten in der Mitte des Feldes

- Sich früh zeigen

- Auf den Ruf laufen

- Technik: Die richtige Wahl der Waffen

- Die 10 goldenen Regeln für die Abwehr

 

Überlegungen zur Mannschaftstaktik

TEAMSTRATEGIE BEI ANNAHME UND ZUSPIEL IM SIDEOUT

- Annahme im Team: Kommunikation ist angesagt

- Sideoutstrategien: Ankern von Anlauf und Zuspiel

- Zuspiel aus der Annahme: Den Ball auf dem Silbertablett servieren

- Zuspiel bei guter Annahme: Den richtigen Rhythmus finden

- Zuspiel bei schlechter Annahme: Retten was zu retten ist

- Die 10 goldenen Regeln für Annahme und Zuspiel im Sideout

VARIATIONEN IN DER ANGRIFFSGESTALTUNG

- Grundsätzliche Überlegungen: Schema F – oder variabel

- Veränderung des Angriffsorts

- Veränderung der Zuspielhöhe

- Das Kreuz und das Doppelkreuz

- Angriff des 2. Balls

GRUNDLEGENDE BLOCKABWEHRSTRATEGIEN

- Block Linie und Abwehr diagonal

- Block diagonal und Abwehr Linie

- Spreadblock und Abwehr zentral

- Block in Anlaufrichtung und Abwehr zentral

- Verdopplung einer Richtung

- Zuru?ckziehen vom Netz: Drop oder Fakeblock

TAKTISCHE ÜBERLEGUNGEN BEI EIGENEM AUFSCHLAG

- Spezialisierung oder nicht?

- Zusammenspiel Block – Abwehr

- Auf welchen der beiden Gegner aufschlagen?

- Behinderung des optimalen Angriffsaufbaus

- Aufzwingen einer Angriffsstrategie

- Das "Wenn-dann-Prinzip"

- Die 10 goldenen Regeln zur Taktik bei eigenem Aufschlag

DEN ANGREIFER "LESEN"

MANNSCHAFTSTAKTIK IN DER PUNKTBALLSITUATION

- Punktballzuspiel

- Zuspiel aus der Abwehrposition

- Zuspiel als Blockspieler

- Zuspiel nach Blockberührung

- Punktballangriff: Keep cool!

- Der gegnerische Punktball

- Die 10 goldenen Regeln für die Punktballsituation

 

Kommunikation: Zusammen kommt man weiter

ABSPRACHE DER BLOCKTAKTIK

HANDZEICHEN BEI BLOCK-ABWEHR: KEIN BUCH MIT SIEBEN SIEGELN

RUF: AUF DEN ZEITPUNKT KOMMT ES AN

- Die 10 goldenen Regeln für das Rufen

 

Das Wetter: Dein Freund und Helfer?!

WIND: DEN BALL FLACH HALTEN

- Aufschlag

- Annahme

- Zuspiel und Angriff

- Block-Abwehr

- Die 10 goldenen Regeln für das Spielen im Wind

EXTREME TEMPERATUREN UND REGEN

- Sonne und Regen: Den Durchblick bewahren

- Kälte und Hitze: Den Körper auf Betriebstemperatur halten

- Die 10 goldenen Regeln für das Spielen bei Sonne und Regen

 

Anhang

BILD- UND LITERATURNACHWEIS

DANKSAGUNG

ÜBER DEN AUTOR