SCHWABENREPROPARS PRO TOTONEUER KUNSTVERLAGMEINPROOF.DENEUER SPORTVERLAG
 

Besseres Golf
mit Ypsilon

ISBN 978-3-944526-20-1

Deutsch, 2014,
124 Seiten

13,5 x 21,5 cm, farbig

Erscheinungstermin:
17.06.2014

EUR 17,50

Inhalt Kapitel Beispielseiten Bestellen

 

Besseres Golf mit Ypsilon

Ein methodischer Weg zum Erlernen des Golfspiels

 

EUR 17,50

 

Inhalt:

 

„Schon wieder ein Buch mit klugen Ratschlägen zum Thema Golf? Ist dazu nicht schon alles gesagt?“ – das werden Sie sich sicherlich fragen, wenn Sie dieses kleine Büchlein in die Hand nehmen. Ja, es gibt viele Bücher zum Thema Golf und wie das so ist, gute und weniger gute. Weshalb also dieser Ratgeber?

 

Ich möchte Ihnen vor allem den Spaß am Golf lassen. Sie bekommen von mir keine Ratschläge für verbissenes Techniktraining oder die Zauberformel für den perfekten Schwung. Was ich mit Ihnen teilen möchte, ist meine langjährige Erfahrung und meine Leidenschaft als Golfspieler und vor allem als Golflehrer.

 

Es gibt beim Golf keine stereotypen Abläufe, die man trainieren abrufen kann. beim Platz an. Alle Plätze haben 18 Löcher, aber keiner ist wie der andere. Man trifft auf die unterschiedlichsten Partner oder Gegner im Spiel und auch Schläger und Bälle sind nicht alle gleich. Man muss immer und immer wieder üben unter den verschiedensten Bedingungen. Auch die Motivationen, Golf zu spielen, sind vielfältig. Für den einen ist es eine erholsame Freizeitbetätigung in schönem Gelände, für den anderen gnadenloser Leistungssport.

 

Was ich mit diesem Ratgeber möchte, ist, Ihnen ein Buch in die Hand zu geben, das Ihnen dabei hilft, technische Grundhaltungen zu erlernen oder zu vervollkommnen. Ich kann dabei aus einem großen Erfahrungsschatz als Golflehrer schöpfen und möchte Ihnen dabei helfen, Ihre Technik zu verbessern und erfolgreicher auf dem Golfplatz zu sein.

 

Es gibt sie nicht, die einzig richtige Methode für den perfekten Golfschwung. Jeder Lehrer hat seine eigene Trainingsmethodik entwickelt.

 

Ich möchte Sie vom Kleinen zum Großen, vom Bekannten zum Unbekannten, vom kurzen Putt zum vollen Schwung führen und garantieren, dass sie bei all den technischen Abläufen und sich wiederholenden Übungen den Spaß nicht verlieren. Der Ehrgeiz, den kleinen Golfball optimal zu treffen, soll nicht in verbissenes Training ausarten.

 

Henning Strüver